Welche persönlichen Informationen sammeln wir?

Information über dich:
Deinen Namen, deine Adresse, deine Telefonnummer, dein Geburtsdatum, deine E-Mail-Adresse und IBAN.

Wofür verwenden wir sie?
Name und Adresse: Damit wir wissen an wen wir die Boxershorts schicken und zu welcher Adresse.

Telefonnummer: Deine Telefonnummer ist wichtig, damit wir dir wichtige Information bezüglich deiner Bezahlung geben können. Dies ist ein extra Service, wenn du unsere Mails übersehen haben solltest.

Geburtsdatum: Wir verwenden dein Geburtsdatum, damit wir wissen ob du mindestens 18 Jahre alt bist und unsere Altersanforderung erfüllst um eine Mitgliedschaft abzuschließen.

E-Mail und IBAN: Wir verwenden deine E-Mail-Adresse für den Versand persönlicher E-Mails und Online-Kampagnen. Wir verwenden E-Mail-Adressen und IBAN Nummern auch um Betrug vorzubeugen. Diese beiden Daten werden beim Erstellen eines Accounts überprüft. Jedes hat einmalig das Recht auf eine gratis Boxershorts und somit einen Account.

Außerdem verwenden wir deine Daten auch, indem wir Änderungen die du vornimmst, für dich vornehmen können.

Deine Transaktionen und Zahlungen:
Wir verwenden den Namen und die Kontonummer von demjenigen der den Auftrag für ein SEPA-Lastschriftverfahren erteilt. Außerdem speichern wir die Uhrzeit der ersten Zahlung (Autorisierungsanfrage für 0, 10 €).

Wofür verwenden wir sie?
Wir benötigen diese Information, damit wir deine Zahlung und den Auftrag für das Lastschriftverfahren ausführen können. Damit wir wissen, wann jemand Mitglied geworden ist und wann die erste Boxershorts geliefert wird.

Logs von deinem Konto:
Wir speichern alle Änderungen, die du in deinem Konto vornimmst. Auf diese Weise können wir sehen, wenn die Größe geändert wurde oder eine Adressänderung vorgenommen wurde.

Wofür verwenden wir sie?
Wir benötigen diese Informationen, damit wir dir den bestmöglichen Service bieten können. Wenn beispielsweise deine Boxershorts nach einer Adressänderung nicht angekommen ist, könnte es sein, dass die Änderung etwas zu spät vorgenommen wurde. Wir können durch das speichern, zusammen mit dir nachschauen und für eine passende Lösung sorgen.

Dein Kommentar auf und über ON THAT ASS auf social media:
Dies betrifft Berichte über ON THAT ASS, welche für jeden zugänglich und sichtbar sind und die du, in den sozialen Medien auf denen wir auch aktiv sind, veröffentlicht hast. Deine Nachrichten in unserem ON THAT ASS WhatsApp Chat und Chat-Details mit unserem Webcare-Team über Facebook.

Wofür verwenden wir sie?
Unser Webcare-Team folgt öffentliche Nachrichten, die für jeden im Internet zugänglich sind und die sich auf ON THAT ASS beziehen oder die an ON THAT ASS gerichtet sind. Dadurch erhält jeder eine Antwort auf seine Frage und können wir häufig gestellte Fragen in unserer Übersicht der häufig gestellten Fragen aufnehmen. Unser Streben ist es, unser Konzept so klar wie möglich zu erläutern und Fragen so schnell wie möglich zu beantworten.